Was ist Autonomes Fahren?

Als Autonomes Fahrzeug bezeichnet man ein Vehikel, welches in der Lage ist, selbstständig zu einem Ziel zu navigieren und dabei auf alle Einflüsse des Verkehrs und der Umwelt zu reagieren. Aktuell arbeiten viele Forscher an diesem Thema. Die Automobilbranche stellt verschiedene Modelle bereits jetzt vor. Diese sind in der Lage, die Passagiere ohne einen Eingriff sicher an ein bestimmtes Ziel zu bringen. Autonome Fahrzeuge kommunizieren untereinander, um Informationen auszutauschen und somit sicherer unterwegs zu sein.

Die Industrie kennt diese verschiedenen Stufen Autonomen Fahrens:

  • Level 0: Nichts ist automatisiert. Es gibt weder automatische noch semiautomatische Assistenzsysteme (driver-only).
  • Level 1: Das Fahrzeug besitzt semiautomatische Systeme wie Tempomat und Sensoren für Regen und Dunkelheit.
  • Level 2: Hier wird das Auto automatisch eingeparkt, hält die Spur, kann beschleunigen und bremsen (teilautomatisiert).
  • Level 3: Das Fahrzeug fährt die meiste Zeit autonom. Gerade auf Autobahnen klappt das super. Blinken, Spur wechseln und allgemeine Routinen sind automatisiert (hochautomatisiert).
  • Level 4: Das Auto fährt komplett autonom. Allerdings gibt es einen Fahrer, der aber die meiste Zeit nichts tut (vollautomatisch).
  • Level 5: Kein Fahrer nötig. Das System bringt die Passagiere selbstständig von A nach B.